Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Die Hochschulgruppen
  3. Hochschulliga Erfurt

Was ist die Hochschulliga Erfurt?

Seit Sommer 2012 organisieren wir vom Verein Hochschulliga-Erfurt e.V. eine von deutschlandweit knapp 20 selbst-organisierten studentischen Fußballigen.

In Erfurt treffen sich zweimal pro Woche ca. 200 aktive Spieler und Spielerinnen aus über 15 verschiedenen Ländern zum gemeinsamen Kicken. In 12 Teams mit Namen wie 1. FH Schienenersatzverkehr, Esperanza Team Dubai oder FC Boyneburg spielen wir jedes Semester den begehrten Titel des Erfurter Hochschulmeisters aus – bei gutem Wetter teilweise vor über 100 Zuschauern.
Spaß am Sport, soziale Begegnungen neben den Spielen und Integration neu zugezogener Menschen in das Erfurter Studierendenleben sind dabei mindestens genauso wichtig wie sportlicher Erfolg. Neben Studenten und Studentinnen der Erfurter Hochschulen, die ca. 2/3 der Teilnehmenden stellen, spielen bei uns auch Arbeitstätige, Auszubildende und Schüler/innen. Besonders hervorzuheben ist, dass in unserer Liga - anders als in offiziellen Fußballigen – Männer und Frauen in gemischten Teams spielen.

Eine typische Saison besteht aus 11 Spieltagen, an denen 12 Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ einmal pro Semester den Erfurter Hochschulmeister ausspielen. Gespielt wird auf dem Kleinfeld 7 gegen 7. Spielort ist der Sportplatz Grubenstraße jeweils am Montag- und Donnerstagabend. Höhepunkt am Ende jeder Saison ist die gemeinsame Saisonabschlussparty aller Teams.